Start
Fotos       B | D | DK | E | F | GB | GBZ | N | NL | NZ | S | USA 

USA > New York > Titanic Memorial 

USA | Titanic Memorial
40° 42' N | 74° 00' W

In New York City entstand bereits 1834 das Seamen´s Church Institute als eine Organisation, die sich den Interessen von Seefahrern annimmt. Schon zu Beginn des 20. Jahrhunderts hatte das Institut Pläne für ein 12-stöckiges Hochhaus ausgearbeitet, das in seiner Bauweise an flämische Häuser erinnern sollte. Damit wollte man einen Bezug zu New Yorks Vergangenheit herstellen, da schließlich holländische Siedler die Stadt gründeten. Die Grundsteinlegung fand am 13. April 1912 statt, einen Tag nach der Tragödie der RMS Titanic im Atlantik. Daraufhin wurden die Baupläne geändert: Ein Turm sollte nun das Haus krönen, auf dem ein Leuchtfeuer installiert wurde. Ein grünes Feuer wurde gezeigt, dass Seefahrern willkommen heißen sollte und auch noch von der gegenüberliegenden Seite des New Yorker Hafens, von Sandy Hook aus, gesehen werden konnte.

1965 gab das Institut sein Gebäude auf und zog in ein kleineres Haus um. Das große Gebäude wurde versteigert und abgebrochen. Die Abbruchfirma rettete aber den Leuchtturmaufsatz und stiftete ihn dem South Street Seaport Museum. Seinen heutigen Standort hat der Turm seit 1976.

Im Moment läuft eine Aktion, den Turm künftig zu verschönern bzw. in seinen ursprünglichen Zustand zurück zu versetzen. Was damit gemeint sein könnte, lässt diese historische Ansichtskarte auf dieser Seite erahnen: www.encyclopedia-titanica.org.

Den Turm findet man heute mitten in Downtown New York. Es befindet sich an der Straßenecke South Street / Pearl Street und gehört nach wie vor zum South Street Seaport Museums.

© 1999-2016 by Leuchttuerme.net | M. & M. Werning