Start
Fotos       B | D | DK | E | F | GB | GBZ | N | NL | NZ | S | USA 

Deutschland > Unterweser (Nord) > Nordenham (Altes Einswarden-Oberfeuer)

D | Nordenham (Altes Einswarden-Oberfeuer)
53° 29' N | 008° 29' E

Ungefähr dort, wo sich heute die modernen Richtfeueranlagen Flagbalgersiel und Reitsand befinden, wurde bei Einswarden – heute ein Stadtteil von Nordenham – 1897 eine Richtfeuerlinie mit einem Ober- und Unterfeuer aufgestellt, die aus der Serienfertigung der Bremer Vulkan-Werke entstammten und in großer Zahl zu dieser Zeit entlang der Weser zwischen Bremen und Bremerhaven aufgestellt wurden.

Das Bauwerk entstand im Rahmen der zwischen 1896 und 1898 erfolgten Neubefeuerung der Weser, bei der zahlreiche, weitgehend standardisierte Türme zwischen Bremerhaven und Bremen aufgestellt wurden. Auslöser war die "Weserkorrektion" der Jahre 1887-1895, die auch größeren Schiffen wieder das Anlaufen Bremens ermöglichen sollte.

Nach der Aufstellung der modernen Leuchtbaken gelangte das Oberteil des Oberfeuers mitsamt Laterne in die Obhut des Nordenhamer Museums, wo die Laterne heute im Freigelände begutachtet und besichtigt werden kann. Nach wie vor befindet sich die komplette Optik in dem historischen Bauwerk.

Von dieser Turmbauart sind noch mehrere andere Exemplare erhalten:

Noch aktive Türme Historische Türme
UF Großensiel
UF Großerpater
OF Großerpater
UF Harriersand
OF Harriersand
UF Hohenzollern (*1)
ehem. UF Sandstedt (in Bremerhaven) (*2)
ehem. OF Sandstedt
ehem. OF Warflether Sand (*2)
ehem. OF Lemwerder
(*1) mit abweichender Laterne
(*2) mit abweichendem Gitterturm
© 1999-2016 by Leuchttuerme.net | M. & M. Werning