Start
Fotos       B | D | DK | E | F | GB | GBZ | N | NL | NZ | S | USA 

Dänemark > Nordjylland > Skagen (Hvide Fyr)

DK | Skagen (Hvide Fyr)
57° 44' N | 010° 36' E

Am Nordrand Skagens befindet sich »Det Hvide Fyr i Skagen«, der weiße Leuchtturm. Der Turm ist als solcher heute nicht mehr zu erkennen. Er diente als Leuchtfeuer in der zeit von 1747 bis 1858, bevor er vom 2 km entfernten Großen Leuchtturm Grenen in dieser Funktion abgelöst wurde. Der Turmschaft blieb an Ort und Stelle stehen und erinnert auch heute noch an dieses historische Feuer. In seinem Inneren finden Ausstellungen statt.

Der achteckige Turm soll von Philip de Lange erbaut worden sein und war der erste seiner Art, der vollstänig aus Ziegelsteinen erbaut wurde. Ursprünglich wurden roh gehauene rote Ziegel verwendet, die später weiß gefärbt wurden. Das Leuchtfeuer bestand ursprünglich aus einem offenen Kohlenfeuer, wobei die Kohle durch einen offenen Schaft auf das Dach gezogen wurde. 1835 wurde Öl als neues Feuerungsmittel verwendet, der Turm erhielt außerdem einen Parabolspiegel. Nachdem der 1858 überflüssig wurde, diente er ab 1871 noch als Signalstation, um u. a. vor Treibeis zu warnen.

© 1999-2014 by Leuchttuerme.net | M. & M. Werning