Start
Fotos       B | D | DK | E | F | GB | GBZ | N | NL | NZ | S | USA 

Norwegen

N | Leuchtturm Steilene. Rechte: M. Werning / leuchttuerme.net

Norwegen ist sicher eines der meeresverbundendsten Nationen der Erde. Das langgezogene Land entlang des nordatlantischen Meeres ist besitzt eine rauhe Küstencharakteristik, bei der die zerklüftete Berglandschaft fast überall nahtlos in das Meer übergeht. Viele kleinere Orte sind auch heute nur schwer auf dem Landweg zu erreichen, so dass die Schifffahrt durch die ausgedehnten Fjordlandschaften lange Tradition hat. Insgesamt hat Norwegen eine Küstenlänge von 21.925 km (!) zu verzeichnen, alle Fjorde und Inseln etc. eingerechnet.

Hier erstaunt es deshalb auch nicht, dass Norwegen ein ausgedehntes Leuchtfeuernetz besitzt. Neben den großen Seefeuern, die sich in vielen Fällen auf vorgelagerten und unzugänglichen Schären befinden, besitzt der skandinavische Staat eine nahezu unüberschaubare Zahl an kleineren Warn- und Leitfeuern, die die oft schmalen Fahrrinnen entlang der zahllosen Untiefen markieren. Hierfür wurden in sehr großer Zahl die auch aus den anderen skandinavischen Staaten bekannten Einheitsfeuer angeschafft, die oft auf kleinere massive Fundamente oder Stahlgerüste aufgesetzt werden.

In Norwegen werden Leuchtfeuer vornehmlich weiß gestrichen, wobei das Dach der Laterne fast immer einen leuchtendroten Anstrich erhält. Bemerkenswert sind auch heute noch einige Nebelglocken, die sich noch in Benutzung befinden.

Flagge von Norwegen
Besuchte Leuchttürme:
21
© 1999-2016 by Leuchttuerme.net | M. & M. Werning