Start
Fotos       B | D | DK | E | F | GB | GBZ | N | NL | NZ | S | USA 

Schweden

S | Rechte: Malte Werning

Der östliche Nachbar Norwegens besitzt eine lange Küstenlinie entlang der gemäßigteren Ostsee sowie eine kürzere Küstenlinie entlang des Kattegats. Die Seeschifffahrt spielt entsprechend eine besonders traditionsreiche Rolle in Schweden. Durch die besondere Lage Schwedens und seine Funktion als Durchreiseland haben die bedeutenden Häfen in Göteborg, Malmö, Helsingborg, Trelleborg, Karlshamn, Karlskorna und Stockholm auch für die Fährschifffahrt übergeordnete Bedeutung.

Entsprechend früh taucht Schweden daher auch bereits in der Geschichte der Leuchttürme auf, so standen bereits im 16. Jahrhundert erste Leuchtfeuer in Kullen. An vielen Positionen wurden über die Jahrhunderte mehrmals modernere Leuchtfeuer aufgestellt.

Die gemäßigtere Ostsee bietet nicht so spektakuläre Ausblicke wie Norwegens Nordseeküste, kann aber mit einer faszinierenden Schärenwelt aufwarten, die für die Schifffahrt einige navigatorisch anspruchsvolle Passagen bietet. Zahlreiche Leuchtfeuer dienen hier der Orientierung, wobei die skandinavischen Einheitsleuchten auch in Schweden einen Großteil der Feuer bilden. Markante und höhere Leuchtturmbauten befinden sich vor allem in Südschweden.

Flagge von Schweden
Besuchte Leuchttürme:
6
© 1999-2016 by Leuchttuerme.net | M. & M. Werning