Start
Fotos       B | D | DK | E | F | GB | GBZ | N | NL | NZ | S | USA 

Aktuelles, Kurznachrichten & Notizen

21.08.2007

LT Mellumplate erhielt neues Leitfeuer

Leuchtturm Mellumplate | Rechte: M. Werning / leuchttuerme.net

[tk] Der Leuchtturm Mellumplate in der Außenjade hat ein neues Leuchtfeuer erhalten. Die neue Technik für den 1939 bis 1942 gebauten Leuchtturm querab von Minsener Oog, der seitdem den Schiffen den Weg durchs Wangerooger Fahrwasser nach Wilhelmshaven weist, ersetzt die mechanischen und elektrischen Komponenten, die seit 35 Jahren ihren Dienst taten und nunmehr zunehmend störanfällig wurden.

Das alte Leuchtfeuer ist damit buchstäblich museumsreif: Es wird nach gründlicher Überholung in einem deutschen Museum landen. Die ersten Messergebnisse des neuen Feuers, die für die Endmontage und Feinjustage auf Mellumplate wichtig sind, überzeugten die Techniker schon bei den Messungen auf einer Probestrecke zwischen dem Marinestützpunkt Wilhelmshaven und dem Deich bei Eckwarden. Mitte Juli wurde das Präzisionssektorenfeuer – eines der präzisesten und kompliziertesten Leuchtfeuer weltweit – in Holzkisten verpackt zur Mellumplate gebracht und installiert. Bis zum Monatsende des Juli sollte es wieder in Betrieb gehen. Die Schifffahrt wurde über die Abschaltungsphase bis zum Leuchten des neuen Feuers über die Verkehrszentrale laufend informiert.

Das neue Leuchtfeuer ist von Mitarbeitern der Fachgruppe Nachrichtentechnik des WSA Wilhelmshaven und der Koblenzer Fachstelle im vergangenen Jahr nach alten Plänen, aber mit modernen Komponenten und unter Verwendung computergestützter Verfahren nachgebaut worden. Leuchtfeuer dieser Art sind Einzelstücke, die an die besonderen Anforderungen der Schifffahrt angepasst werden.

Erprobungen fanden auf der größten Lichtbahn Deutschlands in Koblenz und auf der Landebahn eines Flughafens statt. Die Feinjustierungen mussten auf dem Leuchtturm Mellumplate selbst vorgenommen werden und sollen dann die Nenntragweite von 24,5 Seemeilen garantieren. Mellumplate ist eines der lichtstärksten Feuer mit 3,5 Millionen cd (Candela).

© 1999-2016 by Leuchttuerme.net | M. & M. Werning